Firmenverkauf:

WIE SIE IHRE FIRMA AN EINEN

PASSENDEN, SOLVENTEN KÄUFER

 ZUM BESTPREIS VERKAUFEN

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren!

Basiswissen für einen erfolgreichen Firmenverkauf:

Checkliste und Meilensteine für die Unternehmensnachfolge im Mittelstand

Nach über 30 Jahren Erfahrung im Bereich der Unternehmensberatung und Unternehmensnachfolge haben wir wahrscheinlich alles gesehen. Vor allem viele Unternehmen, die für viel weniger Geld über den Tisch gehen als es eigentlich sein müsste.

Laden Sie sich jetzt unseren Ratgeber herunter und beginnen Sie damit Ihr Unternehmens auf den Verkauf vorzubereiten!

Firmenverkauf Ebook
Firmenverkauf Experte

Nach über 30 Jahren Erfahrung im Firmenverkauf und der Übernahme von Unternehmen haben wir ein klares Bild davon was beachtet werden muss, um ein Unternehmen erfolgreich zu veräußern.

Genauso wissen wir, was dem erfolgreichen Verkauf im Weg steht. Und das sind unter anderem dieser vier Punkte:

Warum ein Firmenverkauf scheitern kann

1 - Die Komplexität wird unterschätzt

Ein Firmenverkauf ist facettenreich. Es geht um Anlagegüter genauso wie um Humankapital. Es geht um die Perspektive Ihres Unternehmens und um Kundenbeziehungen. All das zu verpacken und ordentlich abzuwickeln ist für jemanden der noch nie ein Unternehmen verkauft hat beinahe unmöglich oder nur mit (unnötigen) Einbußen im Verkaufspreis zu schaffen.

2 - Das Unternehmen steht nicht verkaufsfertig da

Ein Unternehmen muss strategisch auf den Verkauf vorbereitet werden. Wenn Kundenbeziehungen von Ihnen abhängen ist es nicht förderlich für den Verkauf. Genauso müssen alle Ihre operativen Tätigkeiten auf andere Schultern verteilt werden. Solange das nicht geschehen kann Ihr Unternehmen nicht ordentlich verkauft werden.

3 - Der ausgerufene Preis ist nicht realistisch

Zwischen dem emotionalen Wert des Lebenswerks und der nüchternen buchhalterischen Betrachtung können oft Welten liegen. Sobald man an den Markt geht muss man einen realistischen Preis ausrufen können. Ansonsten verspielt man Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei potentiellen Käufern.

4 - Es findet sich kein "passender" Käufer

Wer sein Lebenswerk verkauft möchte oft, dass es im eigenen Sinne weitergeführt wird. Nur wenige Unternehmensverkäufer sind glücklich, wenn Ihr Unternehmen zerschlagen und die Belegschaft gekündigt wird. Es gilt daher in alle Richtungen zu denken, wenn es um die Unternehmensnachfolge geht.

Ein Firmenverkauf ist kompliziert - aber es lohnt sich!

Wer sein Haus verkauft ist gut beraten in einen neuen Anstrich zu investieren. 
Ähnlich ist beim Verkauf eines Unternehmens.

Nur ist ein Firmenverkauf ungleich komplexer. Vieles muss im Voraus geplant und angegangen werden. Dafür gibt es allerdings keine Blaupause, denn jedes Unternehmen ist einzigartig. 

Ein typischer Fallstrick ist beispielsweise die Abhängigkeit von Ihnen als Eigentümer und Geschäftsführer. Ist Ihren Kunden der persönliche Kontakt zu Ihnen wichtig, dann ist das nicht zu gewährleisten, wenn Sie Ihren Ruhestand genießen oder sich in neue Abenteuer stürzen.

Ein potentielle Käufer muss dann damit rechnen, dass Ihre Kunden abspringen und das wirkt sich wiederum negativ auf den Verkaufspreis aus. 

Bei einem Unternehmensverkauf kommen auf den Eigentümer rechtliche, steuerrechtliche und betriebswirtschaftliche Fragestellungen auf ihn zu.

Außerdem hat ein Unternehmen oft einen hohen emotionalen Wert. Unsere Mandanten verkaufen oft nicht nur eine Firma, sondern ihr Lebenswerk an dem sie jahrzehntelang gearbeitet und gefeilt haben. Es geht vielen nicht nur darum einen Käufer, sondern den richtigen Käufer zu finden, der die Firma in den richtigen Bahnen weiterlenkt.

Und so kann sich ein Firmenverkauf über viele Monate hinwegziehen. Wird es nicht richtig angegangen kann es deutlich länger dauern.

Die Folge? Verunsicherte Belegschaft, Flurfunk, die Arbeitskraft des Geschäftsführers leidet unter der Doppelbelastung und im schlimmsten Fall bekommt es auch noch der Wettbewerb mit. 

Wenn Sie Ihre Firma verkaufen kommt es auf das richtige Timing an

Hier spielen drei Faktoren eine Rolle:

Privates 

Der eigentliche Ausschlag für den Verkauf ist meist privater Natur: Eine Veränderung in den Familienverhältnissen, der Wunsch nach mehr Ruhe, neuen Abenteuern oder schlichtweg der Ruhestand sorgen beim Eigentümer für den Wunsch nach Veränderung.

Kann die Firma dann nicht innerhalb der Familie übergeben werden, wird sich nach einem Käufer umgesehen.

Doch wann ist die Zeit reif nach diesem Käufer aktiv Ausschau zu halten? 

Branchensituation

Am besten ist es Ihr Unternehmen dann zu verkaufen, wenn die Aussichten rosig sind - für Ihre Unternehmen und für Ihre Branche.

Potentielle Käufen kommen oft aus der selben Branche oder haben zumindest gutes Branchenwissen. Es ist selbsterklärend, dass eine Übernahme sich viel besser realisieren lässt, wenn die Zeiten rosig sind. 

Im Zweifel ist es besser eine Krise auszusitzen, den Verkaufswunsch diskret zu halten, den Verkauf allerding im Hintergrund vorzubereiten. Es sollte erst dann aktiv nach einem Käufer gesucht werden, wenn sich die Branchensituation verbessert hat. 

Unternehmensituation und Mitarbeiter 

Die Mitarbeiter sind einer, wenn nicht der zentrale Erfolgsfaktor für ein Unternehmen. Und gleichzeitig ein großer Unsicherheitsfaktor.

Gute Leute finden immer einen neuen Job.

Selbst wenn ein Mitarbeiter seinem Unternehmen über Jahre hinweg verbunden ist, heißt das nicht, dass er einen Eigentümerwechsel mitmacht. Insbesondere dann nicht, wenn es kein flüßiger Übergang ist und viel Unsicherheit im Spiel ist.

Die Mitarbeiter müssen ins Boot geholt werden, allerdings zum richtigen Zeitpunkt. 

Firma verkaufen! Aber wie?

Viele Eigentümer, die Ihr Unternehmen verkaufen möchten, inserieren es einfach in einer Unternehmensbörse.

Nicht unbedingt eine gute Idee.

Nachrichten reisen schnell und Informationen verbreiten sich in Zeiten von Social Media und Instant Messenger schneller als ein Buschfeuer in der Trockenzeit.

Sollten Mitarbeiter, Wettbewerber oder Kunden Wind vom Verkaufsvorhaben bekommen, kann das katastrophale Folgen haben. Und zwar nicht nur für das Verkaufsvorhaben an sich sondern auch für das Tagesgeschäft.

Unternehmensbörsen können funktionieren - Das Zauberwort lautet allerdings: "Diskretion".

Der Schlüssel zum erfolgreichen Firmenverkauf

Man kann einen Firmenverkauf selbst abwickeln. Wie wir gesehen haben ist es allerdings ein komplexer Vorgang mit einer erheblichen Anzahl von Fallstricken.

Genauso kann man sich selbst um seine Steuererklärung kümmern.

Allerdings versteht es ein guter Steuerberater mehr für Sie herauszuholen. So bekommen Sie ein besseres Ergebnis und sparen noch Zeit.

Ähnlich sollte ein Firmennakler seine Arbeiten verstehen und genauso definieren wir unseren Service.

Ohne fachkundige Beratung und Begleitung im Verkaufsprozess könnten Sie Fehler begehen, die Ihnen einen schlechteren Verkaufspreis bescheren könnten oder die Übernahme gänzlich scheitern lassen.

Firma verkaufen? Mit systematischem Vorgehen!

Ob Sie sich nach Ihrem Firmenverkauf in neue Abenteuer stürzen, oder die Früchte Ihrer Arbeit genießen, bleibt ihnen überlassen.

Damit Sie Ihr neues Leben in vollen Zügen genießen können, sollten Sie den Kaufpreis erzielen, den Ihr Unternehmen wert ist und außerdem einen passenden Käufer finden. Und das will gut vorbereitet sein.

Um das zu erreichen haben wir unseren CGS Komplett Service entwickelt.

Der CGS Komplett Service für einen erfolgreichen Firmenverkauf erklärt:

1. Unternehmensbewertung

Auf Basis branchenüblicher Methoden wie das Ertragswert- oder DCF-Verfahren errechnen wir für Ihr Unternehmen den bestmöglichen Verkaufspreis.


So bewerten wir Unternehmen >>

2. Schmücken der Braut

Zu Beginn analysieren wir Ihr Unternehmen im Hinblick auf die aktuelle Verkaufsfähigkeit. Sie erhalten ggf. einen Maßnahmenplan, wie Sie den Unternehmenswert kurz- und mittelfristig steigern können.


Tipps um den Unternehmenswert zu steigern >>

3. Verkaufsstrategie

Nicht jeder Unternehmensverkauf ist gleich. Wir entwickeln mit Ihnen eine individuelle und erfolgsversprechende Verkaufsstrategie. Auch Ihre steuerliche Situation spielt eine Rolle.

Verkaufsstrategien für Ihr Unternehmen >>

4. professionelle Verkaufsunterlagen

Auf Basis unserer Analyse und durch die Gespräche mit Ihnen erstellen wir professionelle Verkaufsunterlagen, die potenzielle Käufer auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen.

5. Gezielte K​​​​äuferansprache

Im ersten Schritt sprechen wir auf Basis unsere Verkaufsstrategie gezielt potenzielle Käufergruppen persönlich und vor allem anonym an.

6. Käufermatching / Käuferprüfung

Alle Kauf-Interessenten werden von uns einem Finanzrating unterzogen und müssen eine Vertraulichkeitserklärung unterzeichnen. Wir sortieren nicht zielführende Anfragen aus und ersparen Ihnen damit viel Zeitaufwand.

7. Steuerliche Optimierung

Während den Verhandlungen vertreten wir Ihre Interessen. Unser Steuerexperte kümmert sich dabei auch um die steuerlich günstigste Vertragsgestaltung.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Strategiegespräch!

Das Strategiegespräch ist der ideale Beginn für Ihren Firmenverkauf.


​Jeder Firmenverkauf ​ist einzigartig.

Wir besprechen Risiken, Chancen, gängige Fehler und gehen dabei individuell auf Ihr Unternehmen und Ihre Situation ein.

Nach dem Strategiegespräch werden Sie wissen welche Herausforderungen in welcher Reihenfolge angegangen werden sollten, damit Ihr Firmenverkauf reibungslos realisiert werden kann.

Das Gespräch wird vertraulich und diskret behandelt

Funktioniert der CGS Service?

Sogar mehrere Interessenten wollten mein Unternehmen kaufen

Ich hätte es zu Beginn kaum für möglich gehalten, aber wir hatten sogar mehrere Bewerber, die bereit waren eine stattliche Summe für mein Unternehmen zu zahlen. 
Die CGS GmbH hat mich in der kompletten Abwicklung - vom Erstgespräch, über die Entwicklung der Verkaufsstrategie und auch dabei den passenden Käufer auszuwählen - kompetent unterstützt. 

Bauunternehmen

Ich würde​​​​ die CGS auf jeden Fall weiterempfehlen

Ich war besonders zufrieden, weil sehr spezifisch auf die Bedürfnisse meines Unternehmens eingegangen wurde und Stärken und Schwächen in einer detaillierten Analyse herausgearbeitet wurden. Außerdem fand ich die Betreuung durch Herrn Thieme sehr gut, der immer für mich erreichbar war. Wir haben gemeinsam die richtigen Lösungen gefunden - also genau das erreicht, was eine gute Beratung bringen soll.

Christa Gödecke  //  Gödecke Übersetzungen

CGS ist einer dieser Kontakte, die man dringend benötigt, wenn es darauf ankommt.

„Ich würde dieses Unternehmen ohne zu zögern weiterempfehlen. Es ist einer dieser Kontakte, die man dringend benötigt, wenn es darauf ankommt. Wir werden das breite Spektrum von CGS auch in Zukunft für unsere Projekte nutzen. Vielen Dank“

Dirk Maksimovic // DM Schmierstoffe

Vorteile, die unsere Mandanten genießen

Höherer Verkaufspreis

Wir wissen was zu tun ist um "die Braut zu schmücken" und so dastehen zu lassen, dass potentielle Käufer den Wert Ihres Unternehmens besser erfassen können.

Diskretion

Ein Unternehmensverkauf birgt immer Potential für Unruhe. Keine Mitarbeiter, keine Wettbewerber und keine Kunden erfahren von Ihrem Vorhaben.

Arbeiten mit Profis

Überlassen Sie den Verkauf Ihres Unternehmens keinen Anfänger. Unser Team besteht ausschließlich aus erfahrenen Profis, die schon viele Unternehmen veräußert haben.

Ihr Steuerberater

Wenn Sie es wünschen beziehen wir Ihren Steuerberater in den Verkaufsprozess mit ein. 

Unsere Kunden

Wir beraten eine große Bandbreite an Branchen. Unter anderem IT-, Bau- und Elektronik Unternehmen 

firmenverkauf-simm
firmenverkauf-dreher
firmenverkauf wjm
firmenverkauf intec
firmenverkauf go
firmenverkauf kuppler
firma verkaufen whd
firma verkaufen sticker
firma verkaufen sp
firma verkaufen safetec
firma verkaufen_rz
firma verkaufen_pfefferer
firmenverkauf referenz2
firmenverkauf referenz3
firmenverkauf referenz4
firmenverkauf referenz5
firmenverkauf referenz6
firmenverkauf_referenz

Über die CGS* Consulting Group Stuttgart GmbH

Im Fokus stehen die persönliche und individuelle Beratung von Unternehmern auf Augenhöhe mit dem Ziel nachhaltige Änderungen zu initieren.

Klaus Thieme - Geschäftsführer

Steuer- und Zahlenexperte sowie der Spezialist für Unternehmensbe-wertungen nach aktuellsten und anerkannten Methoden.

Steffen Hofstetter - Gesellschafter

Sehr erfahrener Interims Manager, Firmensanierer und ehemaliger Banker mit einem großen Netzwerk zu Investoren und Finanzgebern.

Jens Hamberger - Geschäftsführer

Durch langjährige Erfahrung aus zahlreichen Beratungsprojekten wissen wir, worauf es ankommt und haben uns zum Ziel gesetzt, Ihnen während des gesamten Nachfolgeprozesses für alle Themenbereiche hilfreich und vertrauensvoll zur Seite zu stehen.

Die Berater von CGS* entwickeln Lösungen für das gesamte Spektrum der Betriebsführung. Dabei umfasst unser langjähriger Klientenkreis Unternehmen der unterschiedlichsten Rechtsformen, Größen und Branchen.

Jetzt kostenloses Strategiegespräch vereinbaren!