Wir helfen Ihrer Firma aus der Krise

Restrukturierungsberatung

Die Unternehmenskrise wird oft zu spät erkannt

KMU haben häufig das Problem, dass sie die Krise relativ spät erkennen, so dass den Unternehmenslenkern nur noch wenig Handlungsspielraum zur Abwendung der Krise verbleibt.

Es lassen sich fünf Krisenstadien unterscheiden, bevor Unternehmen in die Zahlungsunfähigkeit geraten:

  1. Stakeholderkrise
  2. Strategiekrise
  3. Produkt- und Absatzkrise
  4. Erfolgskrise
  5. Liquiditätskrise
Mergers and Acquisitions Experten der Consulting Group Stuttgart
Die Restrukturierungsberater der CGS*

Ihr Unternehmen droht rote Zahlen zu schreiben?
Oder es befindet sich schon in einer existenzbedrohenen Krise?

Das kann schnell passieren, ist jedoch noch lange kein Grund, aufzugeben. Wichtig ist es, in Krisenzeiten einen kühlen Kopf zu bewahren. Unsere Restrukturierungsberater können Ihnen dabei helfen.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenfreies und unverbindliches Strategiegespräch mit einem unserer Restrukturierungsberater!

In diesem Gespräch analysieren wir gemeinsam Ihre Situation und zeigen Möglichkeiten auf, wie Sie schnell wieder in die schwarzen Zahlen kommen.

Profitieren Sie von unserem kostenfreien Strategiegespräch!

Nach dem Strategiegespräch bzgl. Ihrer Restrukturierung werden Sie wissen, wie es aktuell um Ihr Unternehmen steht. Sie erhalten von uns  Handlungsempfehlungen und wir übernehmen auf Wunsch die Umsetzung von Maßnahmen zur Restrukturierung Ihres Unternehmens.

Beantworten Sie jetzt einfach folgende Fragen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.
Ihre Anfrage wird vertraulich und diskret behandelt!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Unsere Aufgabe als Restrukturierungsberater

In Zeiten finanzieller Herausforderungen ist es eine gewaltige Aufgabe, einen klaren Kopf zu bewahren. Doch gerade in solchen Momenten ist es von großer Bedeutung, dass Sie einen Plan haben und ein deutliches Konzept entwickeln, um diese Krise erfolgreich zu überstehen.

Lassen Sie uns gemeinsam die Zeit nehmen, um zurückzutreten und Ihre aktuelle Situation gründlich zu analysieren. Wo liegt das Hauptproblem verborgen? An welcher Stelle besteht Gefahr für die Liquidität Ihres Unternehmens? Und vor allem: Wie können Sie aus dieser misslichen Lage herauskommen? Welche schnellen Maßnahmen können ergriffen werden, um positive Ergebnisse zu erzielen?

Die Möglichkeiten sind zahlreich und vielfältig. Staatliche Zuschüsse oder Förderungen könnten Ihnen unter die Arme greifen, während Umschuldungen oder strategische Neuausrichtungen des Geschäftsmodells dazu beitragen könnten, Ihr Unternehmen wieder auf den richtigen Kurs zu bringen.

Mit unserer Expertise aus vielen Restrukturierungsprojekten stehen wir Ihnen zur Seite. Gemeinsam schaffen wir kurz- und mittelfristige Lösungen und sorgen für eine rasche Maßnahmenumsetzung.

Nehmen Sie jetzt ganz unverbindlich mit uns Kontakt auf und buchen einen kostenfreien Erstberatungstermin.

Wie gehen wir in Krisensituationen vor?

Im ersten Schritt führen wir gemeinsam mit Ihnen eine umfassende Bestandsaufnahme durch. Auf dieser Grundlage entwickeln wir kurzfristige Ziele zur Bewältigung der Krise und suchen nach Maßnahmen, um schnellstmöglich bessere Ergebnisse zu erzielen. Unser Fokus liegt dabei zunächst auf dem Erreichen von schnellen Erfolgen, den sogenannten Quick-Wins. Dazu gehören insbesondere Maßnahmen zur Sicherung der Liquidität und zur Verbesserung der Gewinnsituation. Im zweiten Schritt vertiefen wir die Analyse in allen wichtigen Unternehmensbereichen und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Unternehmen langfristig wieder erfolgreich ausrichten können.

Vorteile, die unsere Mandanten genießen

Förderungen

Unternehmern stehen Möglichkeiten, offen Fördermittel in Krisenzeiten zu erhalten. Wir helfen Ihnen, die richtigen zu beantragen

Diskretion

Eine Sanierung sollte diskret ablaufen. Weder Ihre Lieferanten noch Ihre Kunden müssen etwas davon erfahren. Wir sorgen dafür, dass es so bleibt.

BAFA akkreditiert

Wir sind von der Bafa zertifizierte Berater. Unter gewissen Vorraussetzungen ist es möglich, Beratungszuschüsse zu beantragen

Ihr Steuerberater

Wenn Sie es wünschen, beziehen wir Ihren Steuerberater in den Sanierungsprozess mit ein.

Zur Liquiditätskrise

Im Unternehmen sind keine liquiden Mittel mehr vorhanden und alle Kreditlinien sind ausgeschöpft. Rechnungen können nicht mehr beglichen werden. Mahnungen häufen sich und Waren gibt es nur noch gegen Vorkasse. Banken und Sparkassen sind nicht mehr bereit, Kredite zu vergeben. Unternehmen haben das Endstadium der Krisenentwicklung erreicht.

Danach folgt der Eintritt einer Insolvenzreife

Hat ein in der Bank vorhandenes Risikofrüherkennungssysteme Auffälligkeiten bei der Kontoführung des Krisen-Unternehmens festgestellt, wird das Unternehmen verschärft kontrolliert.

Um einen Liquiditätsengpass zu überbrücken oder eine nachhaltige Finanzierung des Unternehmens in Krisenzeiten sicherzustellen, fordern Kreditinstitute immer häufiger, ein Sanierungsgutachten durch einen externen Sanierungsberaters erstellen zu lassen.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind durch zu hohe Kosten für Sanierungskonzepte nach IDW6 S6 meistens finanziell überfordert.

Die Sanierungsberaterhonorare sind meistens zu hoch angesetzt, so dass Kosten und Nutzen insbesondere für kleine Unternehmen in keinem ausgewogenen Verhältnis zueinanderstehen.

Nutzen Sie als KMU-Unternehmer unser Kompakt-Gutachten als Einstieg in eine erfolgreiche Unternehmensrestrukturierung

Die aktuelle Beratungs-Förderung durch den Bund für Firmen in Corona bedingte Unternehmenskrisen beträgt 100%! Die CGS Berater sind schon seit vielen Jahren von der Bafa zertifiziert.

Das CGS Restrukturierungs-Kompakt-Gutachten in Form eines Erste-Hilfe-Konzepts

Unser CGS Restrukturierungsberater bevorzugt eine zeitnahe und eine für unsere Mandanten kostengünstige Lösung, mit der die Restrukturierungsnotwendigkeit und damit die Restrukturierungsfähigkeit und -würdigkeit durch die Bank oder Sparkasse beurteilt werden kann.

Die Vorteile unsere präferierten Vorgehens, an welches keine konkreten gesetzlichen Anforderungen gestellt werden, liegen auf der Hand:

Schnell und kostengünstig können Informationen über den Stand der Krise eingeholt werden, damit auch kleinen Unternehmen die Restrukturierung nicht verwehrt bleibt

Zum anderen lässt sich das Erste-Hilfe-Konzept bei einem festgestellten Restrukturierungsbedarf zu einem Vollkonzept nach IDW S6 ausbauen bzw. bei kleineren Unternehmen direkt für Umsetzungsmaßnahmen nutzen.

Die Struktur des CGS Erste-Hilfe-Konzept
1.
Auftragsgegenstand und -umfang

Beschreibung der Auftragsbedingungen und der Begutachtungsinhalte

2.
Die wirtschaftliche und rechtliche Ausgangslage

Angaben zu den rechtlichen und organisatorischen Verhältnissen sowie Angaben zu den finanzwirtschaftlichen und den leistungswirtschaftlichen Verhältnissen

3.
Analyse von Krisenstadium und Krisenursachen

Feststellung des Krisenstadiums und des Intensitätsgrads der Krise in den Krisenstadien. Analyse der internen und externen Krisenursachen der Branche und der Wettbewerbssituation

4.
Darstellung Geschäftsmodell des zu sanierten Unternehmens

Darstellung des Geschäftsmodells des zu sanierenden Unternehmens Erarbeitung eines nachhaltig wettbewerbsfähigen Geschäftsmodells sowie eine dem Krisenstadium gerechte Überwindung der wirtschaftlichen Schieflage

5.
Maßnahmen zur Bewältigung der Unternehmenskrise und Abwendung einer Insolvenzgefahr

Restrukturieungsschritte auf Basis des zu erarbeiteten Leitbilds sowie erste finanzwirtschaftliche und leistungswirtschaftliche Restrukturierungsmaßnahmen

6.
Integrierter Unternehmensplan

Integrierte Planungsrechnung mit Liquiditätsplanung, Planbilanz-, Plan-GuV sowie Kennzahlen

7.
Zusammenfassende Einschätzung der Restrukturierungsnotwendigkeit

Erstellung eines Abschlussberichtes zur Vorlage bei Banken / Finanzgebern

Die Restrukturierung von Unternehmen ist ein komplexes Unterfangen. Umso wichtiger ist es, dass der Restrukturierungsgedanke als zentraler Schlüssel zur Schadensreduzierung auch praktiziert wird.

Im Idealfall wird es dann möglich sein, das im Prinzip fortführungswürdige Unternehmen im Krisenfall bestmöglich zu begleiten und den Restrukturierungsprozess nachhaltig voranzutreiben

Das Ergebnis aus unserer Restrukturierungsberatung

Unser Restrukturierungskonzept gibt Aufschluss:

Team

Über die CGS* Consulting Group Stuttgart GmbH

Durch langjährige Erfahrung aus zahlreichen Beratungsprojekten wissen wir, worauf es ankommt und haben uns zum Ziel gesetzt, Ihnen während des gesamten Restrukturierungsprozesses für alle Themenbereiche hilfreich und vertrauensvoll zur Seite zu stehen.

Die Berater von CGS* entwickeln Lösungen für das gesamte Spektrum der Betriebsführung. Dabei umfasst unser langjähriger Klientenkreis Unternehmen der unterschiedlichsten Rechtsformen, Größen und Branchen.

At vero eos et accusamus et iusto odio digni goikussimos ducimus qui to bonfo blanditiis praese. Ntium voluum deleniti atque.

Melbourne, Australia
(Sat - Thursday)
(10am - 05 pm)